home

Lädt Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Finde

Veranstaltungen Suche

August 2022

Ruach – Der Wind Gottes

August 15 @ 20:00 - 22:00

Jüdisches Theaterschiff MS Goldberg Ort: Am S-Bahnhof Wannsee, Anlegestelle Stern- und Kreis-Schiffahrt, Brücke 1 »Ruach – Der Wind Gottes« Theatralisches Panoptikum von Max Doehlemann  Inspiriert vom hebräischen Wort »Ruach« (רוח (zeigen die vier KünstlerInnen ein theatralisches Panoptikum, eine Form, die zwischen Miniatur-Musiktheater, Sprechtheater und Konzert oszilliert. Die Textcollage bewegt sich zwischen Kabbala, Heinrich Heine über Franz Kafka, Kurt Tucholsky, Erich Mühsam, Sigmund Freud bis hin zum Spukforscher Max Dessoir, während Max Doehlemanns Komposition auch Musik von Georg Phillip Telemann und György Ligeti…

Mehr erfahren »

Ruach – Der Wind Gottes

August 16 @ 20:00 - 22:00

Jüdisches Theaterschiff MS Goldberg Ort: Am S-Bahnhof Wannsee, Anlegestelle Stern- und Kreis-Schiffahrt, Brücke 1 »Ruach – Der Wind Gottes« Theatralisches Panoptikum von Max Doehlemann  Inspiriert vom hebräischen Wort »Ruach« (רוח (zeigen die vier KünstlerInnen ein theatralisches Panoptikum, eine Form, die zwischen Miniatur-Musiktheater, Sprechtheater und Konzert oszilliert. Die Textcollage bewegt sich zwischen Kabbala, Heinrich Heine über Franz Kafka, Kurt Tucholsky, Erich Mühsam, Sigmund Freud bis hin zum Spukforscher Max Dessoir, während Max Doehlemanns Komposition auch Musik von Georg Phillip Telemann und György Ligeti…

Mehr erfahren »

Rabbi Walter Rothschild Erzählt Aus Seinem Leben Und Singt Leider

August 20 @ 15:00 - 17:30

bei schönem Wetter draussen in den Fränkelschen Gärten (Berlin-Kladow) mit Wannseeblick

Mehr erfahren »

Rothschilds Summertime Special (Minyan Boys)

August 21 @ 20:00 - 22:00

Jüdisches Theaterschiff MS Goldberg Ort: Am S-Bahnhof Wannsee, Anlegestelle Stern- und Kreis-Schiffahrt, Brücke 1 Goldberg Musik Rothschilds Summertime Special Rabbiner Walter Rothschild ist bekannt als Humorist und begnadeter Geschichtenerzähler. Humoristisch ist auch sein Band-Projekt »Walter Rothschild and The Minyan Boys« zu verstehen. Rothschild, der von sich selbst keineswegs behauptet, ein großer Sänger zu sein, singt und liest eigene Texte. Sie handeln nicht nur von jüdischen Lebenslagen, sondern u.a. auch von Fabel-Adaptionen (»Aesop’s Foibles«) und skurrilen Fantasiegestalten sowie von ganz realen Zeitgenossen,…

Mehr erfahren »

„Mir ist heut so nach Tamerlan“ – Eine kleine Tucholsky-Revue

August 22 @ 20:00 - 22:00

Jüdisches Theaterschiff MS Goldberg Ort: Am S-Bahnhof Wannsee, Anlegestelle Stern- und Kreis-Schiffahrt, Brücke 1 »Mir ist heut so nach Tamerlan« – Eine kleine Tucholsky-Revue Kurt Tucholsky, Autor, Journalist und Satiriker, ist wohl einer der bekanntesten und beliebtesten Vertreter der Jüdischen Intelligentia vor der Machtergreifung der NS-Diktatur – und dies, obwohl er mit seiner Herkunft und Zugehörigkeit ziemlich haderte. Er war Chronist seiner Zeit und Gesellschaft, sein Humor gleichermaßen einfühlsam und volkstümlich. Scharfe Kritik an den politischen Verhältnissen und beißende Ironie wechselt…

Mehr erfahren »

„Mir ist heut so nach Tamerlan“ – Eine kleine Tucholsky-Revue

August 23 @ 20:00 - 22:00

Jüdisches Theaterschiff MS Goldberg Ort: Am S-Bahnhof Wannsee, Anlegestelle Stern- und Kreis-Schiffahrt, Brücke 1 »Mir ist heut so nach Tamerlan« – Eine kleine Tucholsky-Revue Kurt Tucholsky, Autor, Journalist und Satiriker, ist wohl einer der bekanntesten und beliebtesten Vertreter der Jüdischen Intelligentia vor der Machtergreifung der NS-Diktatur – und dies, obwohl er mit seiner Herkunft und Zugehörigkeit ziemlich haderte. Er war Chronist seiner Zeit und Gesellschaft, sein Humor gleichermaßen einfühlsam und volkstümlich. Scharfe Kritik an den politischen Verhältnissen und beißende Ironie wechselt…

Mehr erfahren »

Januar 2023

Neujahrkonzert mit Benny Goodman – Philharmonie

1. Januar 2023 @ 15:00 - 17:00

Wie schon in den Vorjahren, nur kurz durch Corona unterbrochen, 1.1. 2023 wieder  als Pianist in der Band des ein und einzigen Boris Rosenthal als Benny Goodman Revival Band. Kammermusiksaal Philharmonie, Berlin

Mehr erfahren »

Uraufführung des Strichquartetts „Qualitates Occultae“ mit dem Orbis Quartett

28. Januar 2023 @ 8:00 - 17:00

Meine Komposition "Qualitates Occultae" für singendes Streichquartett , erlebt ihre Uraufführung - wegen Corona mehrfach verschoben - bei den Improvisationstagen in Wetzlar 2023

Mehr erfahren »

Februar 2023

Max Doehlemann Trio: Improvisation über Gemälde im Nikolaisaal

25. Februar 2023 @ 20:00

Das Max Doehlemann Trio improvisiert (mehrere Sets, insgesamt ca. 80 min Musik) über ein großformatiges Kunstwerk, das am 24. Februar 2023 im Rahmen eines öffentlichen Happenings von 5 Künstlerinnen und Künstlern im Nikolaisaal-Foyer (Potsdam) entsteht.

Mehr erfahren »

März 2023

Max Doehlemann Trio + Brandenburgisches Staatsorchester

26. März 2023 @ 17:00 - 19:00

„KLASSIK AM SONNTAG – NEW YORK“ George Antheil: A Jazz-Symphony (Version 1955) Duke Ellington: »In a sentimental mood« für Jazz-Trio und Orchester Sony Rollins: »St. Thomas« für Jazz-Trio und Orchester William Grant Still: Afro-American Symphony George Gershwin: »Girl Crazy« Ouvertüre Wayne Shorter: »Infant Eyes« für Jazz-Trio und Orchester Max Doehlemann: »Manhattan Rhapsody« für Jazz-Trio und Orchester Paul Desmond: »Take Five« für Jazz-Trio und Orchester Leonard Bernstein: Three Dance Variations   Max Doehlemann-Trio Emily Freeman Brown, Dirigent »Wir denken, dass Jazzmusik…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren